indocma erhält Auszeichnung beim Qualitätswettbewerb

Presse

indocma erhält Auszeichnung beim Qualitätswettbewerb

indocma erhält Auszeichnung der Uniklinik Freiburg Das innovative Dokumentenmanagement für Mediziner, kurz i4MED begeistert ihre Anwender immer wieder – so auch das Department Orthopädie und Traumatologie, der Universitätsklinik Freiburg, wo seit zwei Jahren mit der indocma-Technologie gearbeitet wird.

Im zweijährigen Turnus verleiht das Universitätsklinikum Freiburg einen Preis für kundenorientierte Projekte, die im eigenen Haus nachhaltig in die Praxis umgesetzt wurden und nachweisbar zu einer Qualitätsverbesserung geführt haben. Die Mitarbeiter des Departments um den geschäftsführenden Direktor Prof. Norbert Südkamp waren so zufrieden mit der indocma-Technologie, dass sie es zu diesem klinikinternen Qualitätswettbewerb anmeldeten.

Bei der Fülle von eingereichten Projekten darf sich die indocma GmbH nun über einen hervorragenden dritten Platz freuen. Platz eins belegte das Projektteam Anästhesie und Platz zwei Projektteam CCCF mit dem Projekt "Das Freiburger Modell" am Tumorzentrum Ludwig Heilmeyer. Diese Auszeichnung dokumentiert erneut die spürbare und nachhaltige Effizienzsteigerung, die i4MED seinen Anwendern bringt.

Downloads
indocma erhält Auszeichnung der Uniklinik Freiburg